140617_frerk_RZ - page 2

AGGREGATEBAU GMBH
Vom Ein-Mann-Betrieb zum international tätigen
Unternehmen, das ist die 50-jährige Erfolgsge-
schichte von Frerk Aggregatebau GmbH.
Volker Frerk startete 1964 im Dorfkern von Balge
mit einem Elektro-Maschinenbau-Betrieb und
fertigte Aggregate bis 800 kVA. 50 Jahre später
verfügt die Firmenzentrale in Schweringen über
rund 25.000 m² Firmenfläche für Produktion und
Verwaltung und beschäftigt 135 Mitarbeiter.
Als international tätiges Werk unterhält die
Frerk Aggregatebau GmbH Vertriebsbüros in
Deutschland, Italien, Süd-Korea und den USA.
From a one-man operation to an international
corporation: This is the 50-year history of success
of Frerk Aggregatebau GmbH. In 1964 Volker
Frerk founded an electrical engineering compa-
ny in the village center of Balge manufacturing
generating sets up to 800 kVA. 50 years later,
the company’s headquarters is in Schweringen
and has a total floor area of around 25,000 m²
for production and management with 135 em-
ployees. As an international corporation, Frerk
Aggregatebau GmbH maintains sales offices in
Germany, Italy, South Korea, and the USA.
Eine kurze Geschichte des Unternehmens
a brief history of the company
1964
Volker Frerk gründet einen Elektro-
Maschinenbau-Betrieb in Balge und
fertigt Aggregate bis 800 kVA
Volker Frerk founds an electrical and
mechanical engineering company in Balge
and manufactures generating sets for up
to 800 kVA
1978
Bau einer Produktionshalle mit Büro-
gebäude in Schweringen
Construction of a production hall with
office building in Schweringen
1994
Übernahme der Frerk Aggregatebau GmbH
durch Uwe Fiebiger, Horst Depine und
Erich Hiller
Acquisition of Frerk Aggregatebau GmbH by
Uwe Fiebiger, Horst Depine and Erich Hiller
1998
Gründung der Frerk & Harloff GmbH
Frerk & Harloff GmbH is founded
2000
Gründung des Vertriebsbüros Süd in
Viernheim
South Sales Office in Viernheim is founded
2001
Bau einer neuen Fertigungshalle mit vier
modernen Prüffeldplätzen
Construction of a new production hall
with four modern testing stations
2005
Durch den Bau einer weiteren Halle
vergrößert sich die Fläche der Produk-
tionsanlagen von Frerk Aggregatebau
GmbH auf annähernd 11.000 m²
Increase of the Frerk Aggregatebau GmbH
production facilities to nearly 11,000 m²
with the construction of an additional hall
Firmengeschichte auf einen Blick
company history at a glance
2
• Internationale Transportzulassung für Schiff, Schiene und
Straße (CSC)
• 8-fach stapelfähig (leer)
• hohe Sicherheit durch hohe statische Festigkeit des
Tankkörpers - doppelwandige Konstruktion mit Vakuum-
leckanzeiger
• hohes Tankvolumen - optimales Raum-Inhaltsverhältnis
durch kubische Form
• Anordnung der Ausrüstung geschützt in Nischen des
Tankkörpers
• ausgelegt für Temperaturen von -5 °C bis +50 °C
• extrem schneller Aufbau und Inbetriebnahme der Anlage
vor Ort
Telefon: +49(0)5851-9443-0, Telefax: +49(0)5851-9443-21
E-Mail:
Internet:
Krampitz Tanksystem GmbH
Tagestanks - Lagertanks - Containertanks
1 3,4,5,6,7,8,9,10,11,12,...24
Powered by FlippingBook